Stories // Fashion

Modern Tradition

Maria Bogners Stil wird bis heute weltweit zitiert.

Ohne Herkunft keine Zukunft! Deswegen wollten wir eine Kollektion, die sich auf das Wesentliche konzentriert und ganz den Ursprüngen von Bogner gewidmet ist. Wo diese Ursprünge liegen, ist klar: draußen. Jacken und Mäntel in schlichter Perfektion, damit fing alles an, damit hat Maria Bogner einst Modegeschichte geschrieben.

Naheliegend also, dass Designer Konrad Huber für die diesjährige Woman-Winterkollektion tief ins hauseigene Archiv eintauchte, mit seinen tausenden Fotos und Muster-Kleidungsstücken aus acht Jahrzehnten Firmengeschichte. "Eine so reichhaltige Tradition", so Huber, sollte schließlich "auch zelebriert und zitiert werden".

Favorites

Das erfordere mehr als das bloße Wiederaufleben-Lassen der alten Trends: „Es geht darum, unseren eigenen Instinkten zu folgen und eine eigene Stimme zu kreieren.“ Und so den Kern der Marke Bogner wieder zu finden, wie er einst von Maria Bogner definiert wurde. Entstanden ist dabei eine sehr moderne Kollektion, welche Sixties-Retro-Zitate, aktuelle Silhouetten sowie sportive Elemente und Materialien kombiniert. Die mit simpler Schlichtheit überzeugt – und der Outdoor-Mode dennoch einen zeitgemäßen Twist verleiht. Es sind Instant-Klassiker, wie zum Beispiel die schon in den 60er-Jahren erfolgreiche Kastenstepp-Jacke „Tatra“, in neuer Passform, schmalerer Silhouette. Oder der kuschelige, crèmefarbene Pullover mit dem einst von Maria Bogner erfundenen Signature-„B“-Zipper im Rücken. Konzentration auf das Wesentliche, ohne Schnörkel, ohne Kompromisse – oder eben einfach: Bogner pur.


SPORTSWEAR IST BOGNER
Sport und Chic, das war eine Kombination, die sich erst durch Modepionierin Maria Bogner so richtig durchsetzte. Ihr ikonischer Stil wird bis heute weltweit zitiert.

Highlights

Der Fokus der Herbst-/Winterkollektion 2015/16 liegt auf Jacken und Mänteln. Cabans, Anoraks, Jacken in Leichtdaune und

High-
lights

Trenchcoats spielen mit verschiedenen Längen und Weiten. Da gibt es den Anorak mit Volumen im Rücken genauso wie den Caban, der mit leichter Asymmetrie und einer Quetschfalte Modernität vermittelt. Schmale Steghosen in Techno, ein Rock in A-Linie mit aufspringender Falte und Signature-Pullover wie der Rolli ergänzen den Look. Highlight-Piece ist ein Dufflecoat aus bedrucktem Ziegenfell.

Other Stories

>