Stories // Sport

Let the Races Begin!

Zum Auftakt der Saison wird der Skiweltcup 2017 am Sonnabend, dem 22. Oktober, mit dem Riesenslalom der Damen und Herren eröffnet. Profis von Ski-Nationalmannschaften aus der ganzen Welt werden nach Österreich in den historischen Austragungsort strömen, unter ihnen die Elitesportler des Deutschen Skiverbands (DSV). Zu den Spitzensportlern, die bei den diesjährigen Weltcuprennen wieder im Aufgebot des DSV zu finden sind, gehören Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg, Riesenslalom-Ass Stefan Luitz und der überragende Techniker Linus Strasser.

 

 

Rebensburg begann ihre Profikarriere im Jahr 2010 mit einem Paukenschlag, als sie beim olympischen Riesenslalom in Whistler die Goldmedaille gewann, und hat seitdem jedes Jahr mit ihrer Leistung überzeugt.

 

Stefan Luitz hat sich als vielversprechendes Nachwuchstalent bewährt und hätte beim letzten Weltcup in Beaver Creek den Riesenslalom gewonnen, wenn er nicht im letzten Augenblick unglücklich gestürzt wäre – dieses Jahr versprechen wir uns wieder viel von ihm! Linus Strasser ist wie Luitz ein Nachwuchssportler mit großem Potenzial und erzielte beim letzten Weltcup einen beachtlichen 10. Platz beim Slalom. Er gilt als Technikspezialist des Teams.

Seit 1952 stattet Bogner die Sportler, Trainer und Mitarbeiter des DSV mit Outfits aus – und dieses Jahr ist keine Ausnahme. Die Aufgabe ist nicht einfach: Skibekleidung soll nicht nur sportliche Eleganz ausstrahlen – sie muss auch beim Wettkampf beste Performance bieten. Das diesjährige Outfit verwendet ein innovatives Schichtenkonzept, das die Körpertemperatur der Sportler voll unter Kontrolle hält – auf der Piste ebenso wie beim Warten an der Startlinie oder oben auf dem Podium.

In puncto Style wartet das neue Outfit mit Gold- und Silber-Reißverschlüssen auf – ein diskreter Hinweis auf Medaillen – sowie einem Wabenprint à la Superheld auf dem First und Second Layer. Die ikonischen Bogner-Flammen, ein langjähriges Symbol des DSV, kehren in völlig neuen Farben zurück. Die Herren werden bei der Abfahrt auf der Piste von blauen Flammen umzüngelt, während die Damen in Hot Pink strahlen.

"making stars shine brighter"

 

Das neue Outfit wurde im Sommer von den DSV-Sportlern beim Training auf dem Hintertuxer Gletscher getestet und dort vom renommierten Fotografen Peter Mathis

making stars shine brighter

in Aktion fotografiert. Es war keine Überraschung, dass das Outfit sehr positiv aufgenommen wurde. „Ich musste mich erst einmal an die intensiven Farben gewöhnen, aber beim Anprobieren fand ich das Outfit gleich sehr komfortabel“, sagte Viktoria Rebensburg beim Testtraining. Es herrscht kein Zweifel, dass die DSV-Sportler in der neuen Saison auf den Pisten – und hoffentlich auch auf den Podien – glänzen werden! Wir wünschen ihnen allen viel Glück!

Other Stories

 

>