AT BE CH DE FR GB IT LU NL US

Länderauswahl

Bitte wählen Sie vor Ihrer Bestellung das gewünschte Lieferland.

Länderauswahl

Bitte wählen Sie vor Ihrer Bestellung das gewünschte Lieferland.
Versandkostenfrei bestellen bis Weihnachten

Wichtiger Hinweis:

Dem Anschein nach ist Ihr Internet-Browser veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update auf die aktuelle Version,
so dass wir Ihnen ein optimales Online-Einkaufserlebnis bieten können.

Eine entsprechende Aktualisierung für Ihren Browser können Sie auf der offiziellen Anbieterseite
kostenlos herunterladen. Bitte wählen:

AGB

Datenschutzerklärung

Unser Anliegen ist es, Ihnen immer den bestmöglichen Service zu bieten und deshalb hat der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten für uns höchste Priorität.

Verantwortliche Stelle

Willy Bogner GmbH & Co. KG a.A.
Sankt-Veit-Straße 4
81673 München

Die Willy Bogner GmbH & Co. KG a.A. ist die Konzernmutter diverser weiterer Gesellschaften, welche mit ihr im Sinne von § 15 AktG verbunden sind (nachfolgend gesamt „Bogner“). Um Ihre Anfragen effizient zu verarbeiten und Ihnen den gewohnt hohen Bogner-Standard zu gewährleisten, werden Ihre Daten etwaig im Rahmen von Auftragsdatenverarbeitung durch andere Gesellschaften im Bogner-Konzern verarbeitet. Dabei arbeiten wir auf Basis von Auftragsdatenverarbeitungsverträgen, welche insbesondere ein gleichermaßen hohes Datenschutzniveau vorschreiben. Empfänger im Sinne dieser Datenschutzerklärung können daher die nachfolgend genannten Unternehmen sein: 

Bogner homeshopping GmbH & Co. KG
Sankt-Veit-Straße 4
81673 München

Bogner Sportmoden Vertrieb GmbH
Sankt-Veit-Straße 4
81673 München

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

activeMind AG
Management- und Technologieberatung
Potsdamer Straße 3
80802 München
bogner@activemind.de
dataprotectionofficer@bogner.de
Telefon: 089 / 418 560 170

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragung Ihrer Daten und Widerspruch der Verarbeitung.

Bitte wenden Sie sich dazu an mydata@bogner.com.

Postalische Daten

Willy Bogner GmbH & Co. KG a.A.
CRM / Datenschutzkoordinator
Sankt-Veit-Straße 4
81673 München

Ihre Rechte

Gemäß dem geltenden Datenschutzrecht haben Sie – zusätzlich zu dem Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – die folgenden Rechte. Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte unter der E-Mail-Adresse mydata@bogner.com .

 

  1. Auskunftsrecht. Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so besteht ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Das Auskunftsrecht erfasst insbesondere Auskunft zu den Verarbeitungszwecken, den Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, und zu den Empfängern oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Auskunftsrecht nicht um ein absolutes Recht handelt und berechtigte Interessen anderer Personen zu einer Einschränkung des Auskunftsrechts führen können.
  2. Recht auf Berichtigung. Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung besteht zudem das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen – auch mittels einer ergänzenden Erklärung.
  3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“). Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. In diesem Fall werden die betreffenden personenbezogenen Daten entsprechend gekennzeichnet und gegebenenfalls nur noch zu bestimmten Zwecken verarbeitet.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu, die Sie uns bereitgestellt haben, d.h. das Recht, diese in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und ggf. diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch denjenigen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.
  6. Widerspruchsrecht. Unter gewissen Umständen haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen. Dies gilt auch für ein damit zusammenhängendes Profiling. Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken jederzeit und unentgeltlich zu widersprechen. Das Gleiche gilt hinsichtlich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, einschließlich der Profilbildung, soweit diese im Zusammenhang mit Direktmarketing steht. 

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei unter unsubscribe@bogner.com oder durch schriftliche Mitteilung an Willy Bogner GmbH & Co. KGaA, St.-Veit-Straße 4 / 81673 München, Deutschland, widerrufen.

Beschwerderecht

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Speicherdauer und Löschung

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen, können sich aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben, und dauern grundsätzlich 6 bis 10 Jahre, oder, wenn während der gesetzlichen Verjährungsfristen, die regelmäßig 3 Jahre betragen, aber bis zu 30 Jahre betragen können, Beweise gesichert werden müssen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zur Einhaltung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen benötigen, werden sie von unseren Systemen gelöscht oder entsprechend anonymisiert, so dass eine Identifizierung nicht möglich ist.

Aufruf unserer Webseite

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit weiteren personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass Sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Die hier eingesetzten Cookies haben unterschiedliche Laufzeiten, diese können je nach oben genanntem Zweck 1 Tag, 1 Woche ½ Jahr oder 1 Jahr betragen.

Registrierung im Bogner Online Shop

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen (zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zum Beispiel die Möglichkeit, bei Bedarf die bei der Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen, eine Bestellhistorie abzurufen, ein Adressbuch zu führen oder sich bequem vom Newsletter an- bzw. abzumelden.

Die Datenverarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, nämlich zur Erfüllung vertraglicher Pflichten oder zur Vornahme vorvertraglicher Maßnahmen.

Die Bereitstellung der Daten ist verpflichtend. Ohne die Bereitstellung der Daten können wir Ihnen den oben beschriebenen Komfort eines Kundenkontos nicht anbieten.

Bestellung mit Kundenkonto

Sofern Sie bei uns ein Kundenkonto eröffnet haben, erhalten Sie im Rahmen des Bestellprozesses eine Aufforderung, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort bei Ihrem Kundenkonto anzumelden. Sofern Sie Ihre Liefer- und Rechnungsanschrift in Ihrem Kundenkonto hinterlegt haben, werden Ihnen diese Adressen für die jeweils aktuelle Bestellung vorgeschlagen. Andernfalls erhalten Sie eine Aufforderung zur Angabe einer Rechnungsanschrift, die dann in Ihrem Kundenkonto gespeichert und auch für zukünftige Bestellungen verwendet wird. Zudem können Sie uns freiwillig Ihre Telefonnummer mitteilen, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen zu Ihrer Bestellung oder zur Abstimmung der Lieferung kontaktieren können. Im Rahmen des Bestellprozesses haben Sie stets die Möglichkeit, Ihre Angaben zu ändern oder zu ergänzen.

Die Datenverarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, nämlich zur Erfüllung vertraglicher Pflichten oder zur Vornahme vorvertraglicher Maßnahmen.

Die Bereitstellung der Daten ist für eine Bestellung mit Kundenkonto verpflichtend. Selbstverständlich haben sie jedoch alternativ die Option als unregistrierter Gast zu bestellen.

Bestellung ohne Kundenkonto (Gastkonto)

Selbstverständlich können Sie den Online-Shop auch ohne bestehendes Kundenkonto nutzen. In diesem Fall geben Sie die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Informationen im Rahmen der jeweiligen Bestellung ein. Abgefragt werden die folgenden Informationen: Anrede, Vor- und Nachnamen, Postanschrift, in Abhängigkeit von der Auswahl der Zahlart Ihr Geburtsdatum, E-Mail-Adresse sowie optional Ihre Telefonnummer).

Die Datenverarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, nämlich zur Erfüllung vertraglicher Pflichten oder zur Vornahme vorvertraglicher Maßnahmen.

Die Bereitstellung der Daten ist verpflichtend. Ohne Bereitstellung dieser Daten können wir Ihre Bestellung nicht bearbeiten.

Adressabgleiche und Datenaktualität

Unabhängig davon, ob Sie als Gast oder registrierter Kunde bei uns bestellen, werden die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bestellungen oder im Mitgliedskonto hinterlegten Anschriften an die SPH AG e-Commerce Systemhaus (Maybachstraße 33, 70469 Stuttgart) übermittelt, die den Straßenkatalog der Deutschen Post verwendet, um die Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Angaben zu überprüfen. An die SPH AG e-Commerce Systemhaus wird dabei allein die jeweilige Adresse ohne Ihren Namen übermittelt und nur zum Abgleich mit dem Straßenverzeichnis verwendet.

Um die Aktualität ihrer Daten zu gewährleisten setzen wir weiterhin den Service der ABIS GmbH (Lyoner Str. 20, 60582 Frankfurt) zur Korrektur, Aktualisierung, Bereinigung und Anreicherung der Kundenadressen ein. Die von Ihnen hinterlegten Kundeinformationen (Vorname, Nachname und Anschrift) werden dabei in eine Black-Box-Lösung eingespielt. Bei der BlackBox handelt es sich um eine gekapselte Vor-Ort-Lösung bei der ABIS keinen Zugriff auf die Kundendaten von Bogner erhält. Somit findet eine Übermittlung ihrer Daten an die ABIS GmbH findet nicht statt.

Die Datenverarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, nämlich zur Erfüllung vertraglicher Pflichten oder zur Vornahme vorvertraglicher Maßnahmen.

Die Bereitstellung der oben genannten Daten ist verpflichtend. Ohne die Bereitlegung der Datenkönnen wir Ihren Auftrag nicht verarbeiten und Ihnen somit Ihre Wunschartikel nicht zustellen bzw. Sie nicht über aktuelle Angebote und Neuheiten informieren.

Einsatz von Logistikprodivern und weiteren Dienstleistern

Zur Versendung Ihrer Bestellung stellt Bogner Ihre personenbezogenen Daten unseren Logistikprovider Alt FineCom Finishing - e-commerce - Logistics GmbH (Otto Brindl-Str. 1, 94447 Plattling),  und Zahlungsprovidern Computop GmbH (Schwarzenbergstr. 4, 96050 Bamberg) und BS PAYONE GmbH (Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main), zur Verfügung, die diese Daten im Auftrag von Bogner und unter Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ausschließlich zum Zweck der Erfüllung des Vertrages verarbeiten.

Zudem arbeiten wir im Kundenservice Bereich mit der Multiphone communication center GmbH & Co. KG (Allersberger Str. 185 / O, 90461 Nürnberg) sowie zur Weiterentwicklung und der Pflege der Website mit der mzentrale GmbH & Co. KG, (Möhringer Str. 58/1, 70199 Stuttgart) zusammen. Das Hosting der Website liegt bei SpaceNet AG, Joseph-Dollinger-Bogen 14, 80807 München. Die oben genannten Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag und ausschließlich gemäß unseren Weisungen (Datenverarbeitung im Auftrag, Art. 28 DSGVO).

Bonitätsprüfung

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht auf der Erfüllung vertraglicher Pflichten oder vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Für den Fall, dass Bogner in Vorleistung geht (bsp. Kauf auf Rechnung) übermitteln wir Ihre Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung, dem Bezug von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten sowie zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstrasse 99, 76532 Baden-Baden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Abs. 1 lit. b) und Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Übermittlungen auf Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Datenerfordern, überwiegen. Detaillierte Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO), d.h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie unter folgendem Link: https://finance.arvato.com/icdinfoblatt

Die Bereitstellung der Daten ist verpflichtend. Ohne Verarbeitung Ihrer oben beschriebenen Daten können wir Ihnen die Bezahloption „Kauf auf Rechnung“ für Sie nicht zur Prüfung übermitteln.

Maßnahmen zur Betrugsverhinderung und Missbrauchserkennung 

Zur Sicherung des Bestellvorgangs vor betrügerischen und/oder missbräuchlichen Verhalten prüfen wir während des Bestellvorgangs automatisiert, ob Auffälligkeiten bei der konkreten Bestellung für den Vertrag vorliegen. 

Aus diesem Grund werden die 

1) Daten zur Vertragsabwicklung (bspw. Kaufgegenstand, Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Lieferanschrift, Bezahlweise und Bankdaten) und

2) Nutzungsdaten der Webseitenbesuche des Bogner Online Shops (bspw. Angaben über Beginn, Ende und Umfang der besuchten Webseiten sowie Klickpfade) zusammen mit

einem Cookie (d.h. einer kleinen Textdatei, die lokal im Zwischenspeicher des Webbrowsers gespeichert wird) und/oder einer Besucher-ID, die jeweils anonyme Daten der beim Besuch der Webseiten benutzten Endgeräte enthalten können (bspw. die Bildschirmauflösung oder die Betriebssystemversion) und über die verwendeten Endgeräte mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit bei weiteren Besuchen wiedererkannt werden können, mit dem Zweck verarbeitet, um mein Benutzerkonto, die Webseiten, die ich besuche und Dienstleistungen, die ich auf der Webseite unter www.Bogner.com nutze, gegen Betrug (z.B. durch die Übernahme von Benutzerkonten, die automatisierte Erstellung von gefälschten Benutzerkonten durch Bots, die Verwendung von gestohlenen Identitäten oder Zahlungsdaten oder fehlerhafte Ratings für Dienste), zur Produktoptimierung und -weiterentwicklung oder gegen Missbrauch (z.B. durch technische Angriffe auf die IT-Infrastruktur, „Man-in-the-middle“-Angriffe, Brute-Force-Angriffe oder die Verwendung von Malware) aufgrund berechtigen Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit Erwägungsgrund 47 zu schützen.

Die vorstehend genannten Daten werden vom Bogner Online Shop zudem an den Device Transaction-Pool (DTP) übermittelt und dort gespeichert. Zweck des DTP ist es, als branchengebundener Warndienst die am DTP beteiligten Mitgliedsunternehmen vor Missbrauch und vor Forderungsausfällen durch Betrug zu schützen, die bei der Erbringung von gewerbsmäßig, entgeltlichen Telekommunikationsdienstleistungen oder Telemediendiensten an zahlungsunwillige oder zahlungsunfähige Vertragspartner entstehen können, v.a. durch Betrug. Im Fall einer Anfrage eines Mitgliedsunternehmens beim DTP werden nur die Ergebnisse der Verdachtsprüfung zu der Anfrage an dieses Mitgliedsunternehmen übermittelt. Dabei können auch Positivdaten verwendet werden, d.h. dass Endgeräte, über die bspw. oft und pünktlich bezahlt wird, positiv bewertet werden. Eine Datenspeicherung von Ergebnisdaten bei einzelnen Mitgliedsunternehmen über den konkreten Fall einer einzelnen Nutzung hinaus findet nicht statt. Der DTP wird von der infoscore Profile Tracking GmbH (IPT), Kaistraße 7, 40221 Düsseldorf, als Auftragsverarbeiter der Mitgliedsunternehmen betrieben.

Die Daten werden nach fünf Monaten automatisch gelöscht.                                                                     

Der Bogner Online Shop hat zur Durchführung der Missbrauchsverhinderung und -erkennung die infoscore Tracking Solutions GmbH, Kaistraße 7, 40221 Düsseldorf im Wege einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO beauftragt.

Empfänger der Daten sind ausschließlich Vertragspartner des Bogner Online Shops. In diesem Fall sind die Empfänger die infoscore Tracking Solutions GmbH, Kaistraße 7, 40221 Düsseldorf, die infoscore Profile Tracking GmbH, Kaistraße 7, 40221 Düsseldorf, die infoscore Tracking Technology GmbH, Kaistraße 7, 40221 Düsseldorf sowie Rechenzentrumsdienstleister, welche mit der Speicherung der Daten beauftragt wurden.

Besteht ein Betrugs- oder Missbrauchsverdacht, überprüft ein Mitarbeiter des Bogner Online Shops die Bewertung und die zugrunde liegenden Anhaltspunkte.

Wird ein Vertragsschluss abgelehnt, wird Ihnen dies mitgeteilt und es werden Ihnen, auf Verlangen, die wesentlichen Gründe der Entscheidung genannt. Sie erhalten dann Gelegenheit, Ihren Standpunkt unter service@bogner.com geltend zu machen, worauf die Entscheidung nochmals von einem Mitarbeiter überprüft wird.

Widerruf

Ich kann die oben aufgeführte Verarbeitung gemäß 21 DGSVO jederzeit beim Anbieter mittels eines formlosen Schreibens unter mydata@bogner.com Wiederspruch einlegen. In diesem Fall findet eine Einzelfallprüfung statt, worüber ich eine Information erhalte.

Newsletter

Auf unserer Webseite www.bogner.com haben Sie die Möglichkeit, sich zu unserem Newsletter anzumelden. Der Newsletter informiert Sie persönlich über Neuigkeiten zu unseren aktuellen Kollektionen, speziellen Events sowie über exklusive und individuelle Angebote. Um Ihnen diese Informationen zukommen lassen zu können, benötigen wir als verpflichtende Angabe eine valide E-Mail-Adresse (Pflichtfeld). Des Weiteren fragen wir zusätzliche Informationen an, die Sie optional zur Verfügung stellen können, wie Ihre Anrede, Ihren Titel, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtstag oder Ihre Anschrift, um Sie persönlich ansprechen oder über den postalischen Weg erreichen zu können. Ihre Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand per Mail oder postalischen Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Eine Ausnahme bilden sogenannte Auftragsverabeiter, die wir im Rahmen der Datenverarbeitung (Versand des Newsletters sowie Printmedien) gem. Art. 28 DSGVO Auftragsverarbeiter einsetzen. Für den Newsletterversand arbeiten wir mit der Inxmail GmbH mit Sitz in Deutschland (Wentzingerstr. 17, 79106 Freiburg) zusammen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sollten Sie diese Angaben nicht machen wollen, erhalten Sie entweder keine Neuigkeiten zu unseren aktuellen Kollektionen, speziellen Events sowie über exklusive und individuelle Angebote oder werden nicht persönlich angesprochen und erhalten ggfs. keine speziellen auf Ihre Daten abgestimmten Angebote (Geburtstagsgrüße). Abonnenten werden auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Nach erfolgreicher Anmeldung zum Newsletter muss geprüft werden, dass die Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber der E-Mail-Adresse erfolgt ist. Dazu wenden wir das sogenannte „Douple-opt-in“-Verfahren an: Sie erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Anmeldung über den Klick auf einen Bestätigungslink zu verifizieren. Bei dem „Douple-opt-in“-Verfahren protokollieren wir die Anmeldung, den Versand einer Bestätigungs-E-Mail sowie den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Mit Ihrer Einwilligung erfassen wir außerdem Ihr Nutzerverhalten innerhalb des Newsletters. Diese Informationen nutzen wir ausschließlich in anonymisierter Form, um den Erfolg eines Newsletterversandes veranschaulichen zu können (beispielsweise über die Öffnungsrate des Newsletters). Es werden in keiner Form personalisierte Nutzungsprofile unter Zuordnung Ihrer Person und/oder E-Mail-Adresse erstellt.

Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und deren Nutzung für den Newsletter- sowie postalischen Versand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich zur Abmeldung des Newsletters ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit unter Verwendung der E-Mail-Adresse unsubscribe@bogner.com an uns wenden und um Löschung bestimmter Daten bitten.

Kundenbefragungen

Die Netigate Deutschland GmbH führt Kundenbefragung als technischer Dienstleister für Bogner als Auftragsdatenverarbeiter durch und erhält dafür die für die Einladung zur Umfrage und ihre Durchführung und Auswertung Ihren Vornamen, Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Sofern Sie an einer unserer Kundenumfragen teilnehmen erfolgt dies anonym und grundsätzlich auf rein freiwilliger Basis. Ihre E-Mail-Adresse wird nur für die Einladung zur Umfrage verwendet. Aufgrund der Anonymität der Umfragen werden keine Informationen gespeichert, die Rückschlüsse auf die Teilnehmer der Befragungen zulassen. Nur das Datum und die Zeit Ihrer Teilnahme werden gespeichert. Ihre Antworten im Rahmen der Kundenbefragung werden nicht zu Ihrer Person sondern getrennt und anonymisiert für eine statistische Auswertung gespeichert, außer Sie geben im Rahmen der Umfrage freiwillig Ihre Kontaktdaten an. In diesem Fall kann Bogner Ihre Daten nutzen, um sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Bitte verzichten Sie in den Freitextfeldern auf die Nennung von Namen oder ähnlichem, die Rückschlüsse auf Sie oder andere Personen ermöglichen.

Die Ergebnisse unserer Kundenumfragen werden ausschließlich für interne Auswertungen genutzt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht aufgrund eines überwiegenden Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Steigerung der Kundenzufriedenheit und zur Optimierung des Einkaufserlebnisses.

Anforderungen Printmedien und Werbemittel

Innerhalb einer laufenden Saison haben Sie gegebenenfalls die Möglichkeit, auf der Website unsere aktuellen Bogner Printmedien kostenlos zu bestellen. Diese enthalten aktuelle Informationen zu unseren Kollektionen und werden nach Anforderung per Post versandt. Ihre bei der Bestellung des jeweiligen Mediums verpflichtend erhobenen personenbezogenen Daten (Anrede, Vor- und Nachname sowie Postadresse) nutzen wir ausschließlich für den postalischen Versand des jeweilig angeforderten Mediums. Ohne Bereitstellung der Daten kann kein Versand vorgenommen werden. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Kontaktformular

Über das auf der Website bereitgestellte Kontaktformular können Sie direkt mit Bogner in Verbindung treten. Treten Sie über das Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben, wie Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail, Betreff (Auswahlmöglichkeit: Frage zu einer Bestellung, Frage zu einem Artikel, Information zu einer Retoure, Reklamation eines Artikels, Kundenkonto, Verbesserungen & Anmerkungen sowie Sonstiges) zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht auf der Erfüllung vertraglicher Pflichten oder vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Die Bereitstellung der Daten ist verpflichtend Sollten Sie die Pflichtangaben nicht vornehmen, können wir Ihre Anfrage nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeiten.

Verwendung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken . Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht aufgrund eines überwiegenden Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO um eine kontinuierliche Verbesserung der Webseite zu ermöglichen.

Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang möglicherweise auch Daten in den USA. Der Anbieter ist in diesen Fällen Google LLC, die Sicherheit der Verarbeitung wird über das Privacy Shield gewährleistet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig, jedoch kann ohne die Bereitstellung der Daten die Webseite nicht mehr in vollem Umfang nutzbar ist.

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API umgeographische Informationen visuell darzustellen zu können. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten (IP-Adresse) über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht aufgrund eines überwiegenden Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO um Ihnen etwa die Verfügbarkeit von Bogner-Produkten in unseren Stores, den Storefinder oder naheliegende Packstationen anzeigen zu können.

Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang möglicherweise auch Daten in den USA. Der Anbieter ist in diesen Fällen Google LLC, die Sicherheit der Verarbeitung wird über das Privacy Shield gewährleistet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig, jedoch können ohne Bereitstellung der Daten die Funktionen nicht in vollem Umfang genutzt werden.

Google AdWords

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig. Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht aufgrund eines überwiegenden Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. zur Messung des Erfolgs von Werbemaßnahmen sowie zur zielgerichteten, relevanten und lokalisierten Werbung.

Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang möglicherweise auch Daten in den USA. Der Anbieter ist in diesen Fällen Google LLC, die Sicherheit der Verarbeitung wird über das Privacy Shield gewährleistet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig, jedoch können ohne Bereitstellung der Daten die Funktionen nicht in vollem Umfang genutzt werden.

Einsatz von Google Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.
Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht aufgrund eines überwiegenden Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. zur gezielten Aussteuerung vom Werbemaßnahmen

Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang möglicherweise auch Daten in den USA. Der Anbieter ist in diesen Fällen Google LLC, die Sicherheit der Verarbeitung wird über das Privacy Shield gewährleistet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig.Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert.

Econda

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden durch Lösungen und Technologien der econda GmbH (www.econda.de) A. anonymisierte Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Zu diesem Zweck werden Cookies eingesetzt, die die Wiedererkennung Ihres Internet Browsers ermöglichen. Die Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist. Sie können der Datenerfassung und –speicherung durch Econda jederzeit für die Zukunft hier widersprechen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung beruht aufgrund eines überwiegenden Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.zur Optimierung und Weiterentwicklung der Webseite sowie zur Erfolgsmessung von Werbemaßnahmen.

Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig/ Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert.

Facebook

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen der Nutzung der Social Media Plattform Facebook auf Grundlage eines überwiegenden berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (hinsichtlich Name. E-Mail, Geburtstag und Sprache) sowie Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO (hinsichtlich weiterer Daten wie beispielsweise hinsichtlich Name. E-Mail, Geburtstag und Sprache und Surfverhalten).

Hierbei verwenden wir folgende Tools:

  • Facebook Connect für freiwilligen und optionalen den Login mittels Ihres Social-Media Accounts
  • Facebook Custom Audience und Facebook Pixel (zum Aufbau von Remarketing-Listen, Bildung von Zielgruppen und Lookalikes, sowie zur Messung von Events zur Steuerung der Performance)

Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang möglicherweise auch Daten in den USA. Der Anbieter ist in diesen Fällen Facebook Inc., die Sicherheit der Verarbeitung wird über das Privacy Shield gewährleistet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Die Bereitstellung der Daten ist nur freiwillig soweit Sie nicht auf Facebook eingeloggt sind. Ohne Bereitstellung der Daten können wir Ihnen jedoch nicht die Vorteile der Tools wie oben beschrieben anbieten.

Weitere Marketing Tools

Um Ihnen relevante Werbung und ein bestmögliches Einkaufserlebnis bieten zu können erheben und verarbeiten wir bei der Nutzung unserer Webseite folgende zusätzlichen Tools:

  • Zum Online Testing
    • Optimizely
  • Zur Konsolidierung der Erfolgsmessungs-Technologien
    • UDG smartTracking
    • UDG smartRetargeting
  • Zur Aussteuerung von anderen Tags (von Google Analytics, AdWords Remarketing Tag, Optimizely, Facebook Pixel)
    • Google Tag Manager
  • Zur Aussteuerung für alle Marketing-Kanäle zur Abrechnung
    • Lead-Alliance (über UDG smart Tracking)
  • Zur Erfolgsmessung von Suchmaschinen:
    • Google Conversion (über UDG smart Tracking)
    • Bing (über UDG smart Tracking)
  • Zur Erfolgsmessung von Preissuchmaschinen
    • Channelpilot (über UDG smart Tracking)
  • Zur Erfolgsmessung von Affiliate Partnerschaften
    • Awin (über UDG smart Tracking)
    • Affilinet (über UDG smart Tracking)
  • Zum Retargeting
    • Ad4mat (über UDG smart Retargeting)
    • Kupona (über UDG smart Retargeting)
    • Nexeps (über UDG smart Retargeting)
  • Zur Produkt-Empfehlung auf unseren Seiten
    • Epoq
  • Zur gezielten Aussteuerung von Werbeanzeigen
    • Adtech
    • Double-Click
    • GA Audiences
    • audiencemanager.de
  • Zur Produktsuche im Onlineshop
    • FactFinder

Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang möglicherweise auch Daten in den USA. Der Anbieter ist in Fällen von Google Tag Manager, Google Conversion und GA Audiences Google LLC, die Sicherheit der Verarbeitung wird über das Privacy Shield gewährleistet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen mittels der verschiedenen Marketing Tools beruht aufgrund überwiegenden Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die Bereitstellung der Daten ist durch Beseitigung der Cookies mittels den Einstellungen in Ihren Browserdaten freiwillig. Ohne Bereitstellung dieser Daten können wir Ihnen jedoch keine personalisierte und relevantere Werbung anzeigen

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: August 2018

Download als PDF

Newsletter
Newsletter Anmeldung
Jetzt anmelden und 20 € Gutschein sichern!